zum Inhalt springen

Dozentin für Medieninformatik und Informationsverarbeitung
Leitung IT-Zertifikat der Philosophischen Fakultät
 

Beruflicher Werdegang:

  • Seit 10/2008 verantwortlich für die Konzeption, Implementierung und Lehre des IT-Zertifikats der Philosophischen Fakultät 
    (zusätzliches DH-Programm für alle Studierende), sowie dessen Konsolidierung und Extension.
  • 10/2017 - 06/2018 Erwerb der Zusatzqualifikation zur Beratung im Rahmen des Fortbildungsprogramm "Studierende professionell beraten"
  • 10/2015 – 03/2018 Fachberatung und Studienberaterin für das Wahlpflichtfach Medieninformatik des Verbundstudiengangs Medienkulturwissenschaften, veranwortlich für die Organisation von Studiengängen und Lehre.
  • Seit 04/2003 Dozentin für Medieninformatik / Informationsverarbeitung an der Universität zu Köln
  • 08/2006 – 12/2007: 
    Projekt: PLANETS Langzeitarchivierung und -zugang durch vernetzte Services.
    Digitale Archivierung in Forschung und Technologie
    Funktion: Projektkoordinatorin
  • 06/2003 – 09/2004: 
    Projekt: RETRO EVAL – Projekt zur Evaluierung des nationalen Förderprogramms für die retrospektive Digitalisierung
    Funktion: Projektkoordinatorin
  • 06/2003 – 09/2003: 
    Arbeitgeber: Landesarchiv NRW Hauptstaatsarchiv Düsseldorf
    Funktion: Entwicklung und Realisierung eines Servers für eine Online-Hilfmittelfindung via KLEIO
  • 02/2003 – 05/2003: 
    Projekt: E-Culture Net European Network of Centres of Excellence for Digital Culture Research and Education
    04/1989-09/1998: Pharmazeutische Technische Assistentin in verschiedenen Apotheken

Besondere Interessen:

Neben den Inhalten der Digital Humanities interessiere ich mich besonders für das digitale Lehren und Lernen, sowie zukunftsorientierte Methoden im Bereich des mobilen und agilen Lernens.

Lehre:

Leitung und kontinuierliche Aktualisierung der semesterweise wiederkehrenden Seminare

  • Basissysteme der Informationsverarbeitung -1- Texte als Information
  • Basissysteme der Informationsverarbeitung -2- Nicht-textuelle Informationen

die in den Studiengängen Medieninformatik und Informationsverarbeitung als Basisseminare angeboten werden sowie

  • der Seminare des IT-Zertifikats der Philosophischen Fakultät
    Advanced IT Basics, Advanced Web Basics, Tools & Methods in DH und Digital Object Processing
    für alle Studierenden der Universität.
  • Wintersemester 2017/18 Konzeption und Lehre des Seminars: Social Bots: Pestilenz des 21. Jhds?
    zusammen mit Herrn Prof. Dr. Ø. Eide (Aufbauseminar des Studiengang Medieninformatik)
  • Sommersemester 2003 Konzeption und Lehre des Seminars: System Analysis and Software Design (Schwerpunkt auf dem Studiengang Informationsverarbeitung).

Publikationen:

  • Digital Humanities

    2. Aufl. 2016, XXVI, 313 S.
    543 Abb., 520 Abb. in Farbe.© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

    ISBN:  978-3-658-05793-0 (Onlineausgabe) 978-3-658-05792-3 (Druckausgabe)
    → als E-Book oder gedrucktes Werk verfügbar.
    siehe auch: Webseite zum Buch dhbuch.de

  • Digital Humanities
    Grundlagen und Technologien für die Praxis, XXVII, 292 S. © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
    ISBN:  978-3-658-05793-0 (Onlineausgabe) 978-3-658-05792-3 (Druckausgabe)
  • Evaluierung des bisherigen Verlaufs des Förderschwerpunktes "Retrospektive Digitalisierung von Bibliotheksbeständen" , in: zeitenblicke 5 (2006), Nr. 3, [2006-12-03], URL: www.zeitenblicke.de/2006/3/Kurz/index_html URN: urn:nbn:de:0009-9-6556

Ausbildung:

  • 10/1998-01/2003: Studium der Informationsverarbeitung (Digital Humanities), Soziologie und Philosophie
    an der Universität zu Köln

    Abschluss: Magistra Artium;
    MA Thesis: Data Mining in WWW-basierten Statistikarchiven auf der Basis einer Java Client-Server Architektur