zum Inhalt springen

Hannah Brandenburg

Besucheradresse:

Albertus-Magnus-Platz, Philosophikum,
5. OG, Zi. 5.126

Telefon:             +49 - (0)221 470 - 3052

Telefax:             +49 - (0)221 470 - 5931

E-Mail:               hannah.brandenburg[at]uni-koeln.de

Sprechstunde: s. Homepage des Instituts und nach Vereinbarung per Email

 

Werdegang:

Mein Studium in Latein, Griechisch und katholischer Religionslehre an der Universität zu Köln habe ich 2010 aufgenommen und 2016 mit dem 1. Staatsexamen in Latein und Griechisch abgeschlossen. In meiner Examensarbeit habe ich mich mit zentralen Interpretationsfragen zu Leid und Mitleid in Sophokles’ Tragödie Ödipus auf Kolonos beschäftigt. Neben dem attischen Drama finden auch die antike Philosophie (besonders Platon) und die antike Literaturtheorie mein Interesse.

Seit April 2017 arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gräzistik, unterrichte regelmäßig die Stilübungen Deutsch-Griechisch II und den Lektürekurs Griechisch-Deutsch I. In meinem Dissertationsprojekt gehe ich derzeit den Anfängen der Sophoklesrezeption in der griechischen Literatur bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. nach.